Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Pressemeldungen


Von Jens Rosenkranz und Kay Würker, aus OVZ vom 27. April 2018

Michaele Sojka und Uwe Melzer treffen im OVZ-Interview aufeinander

Am Sonntag gilt es: Erneut sind im Altenburger Land knapp 79 000 Bürger an die Wahlurnen gerufen. In der Stichwahl soll sich nun entscheiden, ob Michaele Sojka (Linke) weitere sechs Jahre das Landratsamt führt oder ob Uwe Melzer (CDU) ihr Nachfolger wird. Im OVZ-Interview treffen die beiden aufeinander. Zudem fassen sie jeweils im Video zusammen, wofür sie stehen. Weiterlesen


Neuer Rettungsdienstbereichsplan erhöht Grundschutz in ganz Ostthüringen

Altenburg. Während eines Pressetermins am heutigen Mittwoch hat Landrätin Michaele Sojka in ihrer Funktion als Vorsitzende des Rettungsdienstzweckverbandes Ostthüringen den neuen Rettungsdienstbereichsplan unterzeichnet. Dieser soll ab dem 1. Juli dieses Jahres in Kraft treten. „Zunächst brauchen wir noch die Genehmigung des Landesverwaltungsamtes“, erklärt Geschäftsleiter Stephan Büttner das Verfahren. „Der Plan sieht zwei neue Standorte im Altenburger Land vor“, so Sojka. Diese entstehen im Nobitzer Ortsteil Klausa und am Mehnaer Kreuz in Göllnitz. „Gespräche mit den Bürgermeistern für anzumietende Immobilien laufen gerade“, fährt Sojka fort und ergänzt mit Blick auf Ostthüringen: „Auch in Gera und Berga/Elster entsteht jeweils ein neuer Standort.“ Weiterlesen


Jana Fuchs, Tom Kleinfeld

Landratswahl wird am 29. April entschieden

Landkreis. Zur Landratswahl am 15. April hat keiner der vier Kandidaten die notwendige absolute Mehrheit erreicht, um die Abstimmung für sich zu entscheiden. Das beste Ergebnis erzielte Uwe Melzer (CDU, 37,3 Prozent), gefolgt von Michaele Sojka (DIE LINKE, 26,7 Prozent), Andreas Sickmüller (AfD, 26,1 Prozent) und Frank Rosenfeld (SPD, 9,8 Prozent). Wer in den nächsten sechs Jahren Landrat bzw. Landrätin des Landkreises Altenburger Land sein wird, entscheidet sich am 29. April in einer Stichwahl. Weiterlesen


Jana Fuchs, Tom Kleinfeld

Willkommen im Landkreis Altenburger Land

Das Altenburger Land liegt im Zentrum der aufstrebenden mitteldeutschen Wirtschaftsregionen Leipzig, Halle, Chemnitz, Zwickau und Jena und wird durch eine hervorragende Anbindung an den Straßen-, Schienen- und Luftverkehr sowie eine hohe Wohn- und Lebensqualität bestimmt. Die reizvolle Hügellandschaft wird geprägt durch idyllische Vierseithöfe, großflächige Waldgebiete und wunderschön gelegene Seen. Besonders erlebenswert ist die über 1035-jährige Residenzstadt Altenburg mit dem Altenburger Schloss, dem Spielkartenmuseum, dem Theater und dem Lindenau-Museum. Vielfältige Möglichkeiten für Sport und Naherholung bieten auch der Haselbacher See oder die zahlreichen Rad- und Wanderwege im Landkreis. Weiterlesen